27.01.01 13:20 Uhr
 11
 

BSE, Bauern protestieren gegen Tötung von über 1000 Rindern

Nach der Feststellung von BSE bei einer Kuh, sollen nun alle 1000 Rinder des Hofes getötet werden.

Diese Massenschlachtungen führten zu heftigen Protesten bei den Bauern. Sie sehen sich in ihrer Existenz gefährdet.


So versammelten sich heute 1500 von Ihnen vor dem betroffenen Betrieb und demonstrierten gegen die ihrer Meinung nach sinnlose Massenschlachtung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: morlok5
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bauer, Tötung, Rinde
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?