27.01.01 11:55 Uhr
 328
 

Druckerhersteller stellte virusverseuchte Treiber ins Netz

51 Druckertreiber auf der Supportsite von Hewlett-Packard hatten einen unüblichen Mitbewohner. Viren waren in den Programmen. Überwiegend sei jedoch nur der asiatische Raum zwischen dem 17.12. und 19.12.00 betroffen gewesen. Die Treiber sind ca. 1500 mal runtergeladen worden.

Der relativ harmlose Virus "Funlove" habe sich bei einem kanadischen Partnerunternehmen von HP in die Software eingeschlichen.

Der Vorfall soll von einem Spezialteam von HP untersucht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spacenews
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Netz, Druck, Drucker, Treiber
Quelle: www.virus.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?