27.01.01 11:20 Uhr
 162
 

Sogar im Honig findet man Antibiotika !

Ausgerechnet Bayern und jetzt auch Baden-Würtemberg sorgen für einen neuen Lebensmittel-Skandal : Im Honig aus den Regionen am Bodensee befindet sich Antibiotika - seit sechs Jahren weiss und verschweigt man das.

Um das Antibiotikum "Streptomycin" handelt es sich um einen Mittel gegen den "Feuerbrand"-Erreger, das Äpfel- und Birnenbäume befällt. Durch die Bienen gelangt das Medikament auch in den Honig.

Wenn die Produkte einen zu hohen Streptomycin-Wert haben, wurden sie von den Ländern aufgekauft und beiseite geschafft - es kann aber trotzdem nicht ausgeschlossen werden, dass kontaminierte Produkte in den regionalen Handel gelangt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Antibiotika
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mehrere Strafanzeigen bereits gegen Anne Will
München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?