27.01.01 11:07 Uhr
 242
 

Riesenaufregung wegen ein paar Steinen

Bei Eutin verständigte ein Hausbesitzer die Polizei, weil er auf seinem Grundstück zwei verdächtige Gegenstände, die jeweils in T-Shirts gewickelt waren fand. Er glaubte, es könnte sich hier um Sprengstoff handeln.

Die Polizei sorgte dafür, dass die Nachbarschaft das Gebiet verließ und sperrte den Bereich weiträumig ab. Zur Sicherheit wurde der Kampfmittelräumungsdienst hinzugezogen sowie die Feuerwehr und ein Rettungswagen.

Während der Arbeit an den verdächtigen Gegenständen stellte sich heraus, dass es hier nur faustgroße Steine handelte, die in die Shirts gewickelt waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Stein, Riese
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?