27.01.01 09:11 Uhr
 13
 

Sitte-Lithografien in Halle zu sehen

Der Kunstverein von Halle zeigt seit heute Lithografien von dem Maler und Grafiker Willi Sitte. Da der Künstler seinen 80. Geburtstag feiert, werden 40 Exponate aus den Jahren 1976 bis 2000 ausgestellt.

Das liebende Paar, der weibliche Akt, die griechische Mythologie und das Selbstbildnis sind am meisten in diesen Stücken zu finden. Diese Ausstellung kann man bis 4. März besuchen.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Halle
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
AfD klagt gegen Weltkunstausstellung "Documenta" in Kassel
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?