27.01.01 08:00 Uhr
 67
 

Maserati baut neuen Motor in das Coupé ein

Maserati wird ab Herbst 2001 den 3,2L V8-Biturbo Motor mit 370PS austauschen, und zwar im GT Coupé. Es wird ein Saugmotor eingebaut, der in etwa 400PS bringen soll.

Dieses 4L-V8 Aggregat wird weniger Benzin brauchen, als das Vormodell. Damit werden Abgaswerte erfüllt, die notwendig sind um auf dem amerikanischen Automarkt wieder einsteigen zu können.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Coupé, Coup, Maserati
Quelle: www.taeglich-alles.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?