27.01.01 07:34 Uhr
 35
 

SPD: Prostitution soll zur Dienstleistung werden

Das berichtet zumindest der "Focus" in seiner neusten Ausgabe! Die Arbeitsgruppe der Fraktion (SPD und Grüne) hat wohl einen Entwurf zu diesem Thema ausgearbeitet, der noch bis zur Sommerpause umgesetzt werden soll!

Die Prostituierten sollen auch Arbeitslosen-, Renten-, und Krankenversicherung bezahlen, jedoch sollen sie dann auch die Möglichkeit haben, ihrer Lohn gerichtlich einzuklagen!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Dienst, Prostitution, Dienstleistung
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?