27.01.01 00:45 Uhr
 16
 

Buttersäureanschlag vereitelt

Die Zürcher Linksautonome Andrea Stauffacher (51) war heute mit dem Zug unterwegs nach Davos. In Klosters wurde sie von der Polizei gefilzt und die Buttersäure im Gepäck entdeckt. Sie wurde umgehend in den nächsten Zug Richtung Unterland gesetzt.

Sie will es nochmals probieren. Sie wird nur ein einfaches Billet lösen, da sie in die Gegenrichtung ja sowieso von der Polizei befördert wird.

Die Polizei rechnet in Landquart und in Thusis mit Zusammenrottungen, da Davos für viele Demonstranten nicht erreichbar sein wird. An beiden Orten wird die Polizei massiv gegen allfällige Chaoten vorgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zhop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Butter
Quelle: blick.icpro.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?