26.01.01 23:32 Uhr
 6
 

Deutschlands Schulkinder zu dick

Laut der Konferenz "Gesundheit von Kindern und Jugendlichen" in Leipzig, sind Deutschlands Schulkinder zu dick, haben Hörstörungen und Haltungsschäden.

Häufig sei Bewegungsmangel der Grund für Haltungsschäden und auch Verhaltensstörungen. Eltern seien sich oft nicht im Klaren über die Spätfolgen von Gesundheitsstörungen im Kinder- und Jugendalter.

Vorsorgeuntersuchungen müssten bereits vor der Einschulung beginnen, denn eine Reihe von Schäden entstehen bereits vor dem ersten Schultag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MWDe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, dick
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016