26.01.01 20:48 Uhr
 33
 

Rückholaktion von Audi A4 mit Anhängevorrichtung!

Eine Rückrufaktion, die Audi A4-Modelle mit starren Anhängevorrichtungen betrifft, wird von der Firma Westfalia-Automotive GmbH & Co.KG gestartet.

Nach Tests wurde festgestellt das es vorallem Vorrichtungen mit den Typennummern 305 149 und 305 179 betroffen sind. Sie wurden im Zeitraum der 40. Woche 1994 bis 52. Woche 1999 produziert.

Bei extremen Belastungen ist es bei diesen Vorrichtungen zu Brüchen gekommen. In der Quelle ist auch eine Grafik darüber anzusehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi
Quelle: www.oeamtc.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit
Israel: Donald Trump erbat an Klagemauer die "Weisheit von Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?