26.01.01 20:27 Uhr
 839
 

Sensationelle Aufnahme vom Magnetfeld der Erde gelungen

Das Magnetfeld der Erde ist riesig groß und reicht auf der sonnenabgewandten Seite bis hinter den Mond. Deshalb war es bisher nicht möglich gewesen, eine Gesamt-Aufnahme der Magnetosphäre zu machen. Der NASA gelang es jetzt mit der Sonde "Image".

Die Zeitschrift "Sience" war von der Aufnahme so begeistert, daß sie gleich auf die Titelseite übernommen wurde. Die Magnetosphäre schützt die Erde vor der kosmischen Strahlung und den Sonnenwinden, bei Überladungen treten Elektro-Fehler auf.

Mit dem Bild bestätigte sich eine 30 Jahre alte Theorie, wonach ein Plasmastrom von der Erde wegführt, ähnlich wie bei Wassertropfen. Aber es wurden nicht nur Antworten gefunden, sondern auch neue Fragen tauchen auf: Warum hat das Magnetfeld Löcher ?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Aufnahme, Sensation, Magnet, Magnetfeld
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?