26.01.01 20:06 Uhr
 1
 

Washington Post meldet Gewinnrückgang

Die Washington Post gab heute ihre Zahlen für das abgelaufene vierte Quartal bekannt und meldete, dass der Gewinn um 35 Prozent gefallen ist.

Dieser lag demnach bei 37,7 Millionen Dollar oder 3,98 Dollar je Aktie inklusive Abschreibungskosten von 16,5 Millionen Dollar oder 1,74 Dollar je Aktie.

Die Gewinne in der Vorjahresperiode lagen bei 61 Millionen Dollar oder 6,09 Dollar je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Post, Washington, Washington Post
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Washington Post" erhält Pulitzerpreis für Berichterstattung über Donald Trump
USA: Donald Trump entzieht "verlogener" Washington Post die Akkreditierung
Fall Böhmermann: Editorial "Washington Post" - Kanzlerin Merkel schwafelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Washington Post" erhält Pulitzerpreis für Berichterstattung über Donald Trump
USA: Donald Trump entzieht "verlogener" Washington Post die Akkreditierung
Fall Böhmermann: Editorial "Washington Post" - Kanzlerin Merkel schwafelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?