26.01.01 19:15 Uhr
 22
 

Museum bekommt Meeresschätze

Ein Geschenk der besonderen Art machte Nikolaus Graf Sandizell, seines Zeichens Boss der Forschungsfirma "Arqueonautas", dem deutschen Keramikmuseum in Düsseldorf.

Die Raritäten (zwei Keramikgefäße und ein Krug) wurden aus den Tiefen des Meeres bei der kapverdischen Insel Santiago aus dem Bauch eines portugiesischen Schiffswracks gehoben.

Meeresfunde aus chinesischen Gewässern wurden dem Museum von Mike Hatcher in Form von chinesischen Porzellan geschenkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?