26.01.01 15:19 Uhr
 61
 

Preisabsprache bei CD's

Die EU ermittelt gegen die größten Musik Konzerne! Da der Verdacht vorliegt das die CD Preise abgesprochen wurden!

Zu den größten Unternehmen der Branche gehören: Sony, EMI, Warner Music, Bertelsmann's Tochter BMG und Universal.

Ein förmliches EU-Kartellverfahren wurde noch nicht eröffnet! Wenn dieses passieren sollte drohen sehr hohe Bußgelder! Zusätzlich sagte man noch das die Preise der CD's künstlich in der EU hochgehalten werden!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SugaRay
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Preis, CD
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?