26.01.01 14:10 Uhr
 28
 

Openshop-Vorstandsvorsitzender tödlich verunglückt

Die Openshop Holding AG gab heute bekannt, dass der Vorstandsvorsitzende Thomas Egner und eine Mitarbeiterin bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sind. Das Unternehmen will nun auf einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung über die Neustrukturierung des Vorstandes beraten.

Die Maschine ist am Donnerstag Abend auf dem Rückweg von London abgestürzt, wobei neben Egner noch eine Openshop-Mitarbeiterin und der Pilot ums Leben kamen.

Die Openshop-Aktie verliert aktuell 10% auf 11,70 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vorstand
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher
Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Schweiz: Frauen umgehen Burka-Verbot mit medizinischem Mundschutz
Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?