26.01.01 13:32 Uhr
 19
 

National Enquirer durch Schlagzeile in New York ausverkauft

Letzte Woche berichtete der National Enquirer, das der US-Politiker Jesse Jackson eine uneheliche Tochter hat (SN berichtete). Dies verhalf dem Revolverblatt zu einer einzigartigen Schlagzeile.

Normalerweise wird der Enquirer an Supermarktkassen gelesen, aber diesmal war die Zeitung in New York sofort ausverkauft. Das Ziel des Enquirer ist es, Politiker zu entblößen.

Auch durch Geldangebote versucht der Enquirer an Stories ranzukommen.
100000 $ bot der Enquirer für Infos über den Mörder von Bill Cosby´s Sohn.


WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkauf, New York, Nation, Schlag, National
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?