26.01.01 12:44 Uhr
 4.523
 

Bettszenen geschnitten, weil sie dem Publikum nicht gefielen

Der neue Film von Jennifer Aniston (Ehefrau von Brad Pitt) "Rock Star", in dem sie mit Mark Wahlberg die Hauptrollen besetzt, wurde vor kurzem einem Testpublikum vorgeführt.

Die Auswertung der Zuschauermeinungen erbrachte, dass diese die vielen Sex- und Liebesszenen zwischen Wahlberg und Aniston für überflüssig hielten.

Als Folge davon kamen nun die meisten dieser Szenen "unters Messer" und werden in der endgültigen Kinoversion des Films, der im Sommer veröffentlicht werden wird, fehlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jakuzzi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Publikum, Bettszene
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt in neuem "Terminator" wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?