26.01.01 12:24 Uhr
 3.100
 

Kind stahl seinen Eltern 30000 DM

Die Eltern des 13 jährigen Ilja waren spazieren, als ihr Sohn in der Wohnung einen Karton fand. In dem Karton hatten die Eltern 30000 DM. Das Geld wollten sie bei einem Finanzmakler anlegen. Der Junge nahm den Karton und ging einkaufen.

Er holte sich eine Stereoanlage, Fernseher, Handys für seine Freunde und vieles mehr. Die Eltern vermissten ihren Sohn, bemerkten das fehlende Geld aber gar nicht. Sie gaben eine Vermisstenanzeige auf. Als die Polizei ihn endlich fand, war fast alles weg.

Ganze 270,20 DM waren von den 30000 DM noch übrig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sugar22
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Eltern, DM
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr
"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel
Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?