26.01.01 12:24 Uhr
 3.100
 

Kind stahl seinen Eltern 30000 DM

Die Eltern des 13 jährigen Ilja waren spazieren, als ihr Sohn in der Wohnung einen Karton fand. In dem Karton hatten die Eltern 30000 DM. Das Geld wollten sie bei einem Finanzmakler anlegen. Der Junge nahm den Karton und ging einkaufen.

Er holte sich eine Stereoanlage, Fernseher, Handys für seine Freunde und vieles mehr. Die Eltern vermissten ihren Sohn, bemerkten das fehlende Geld aber gar nicht. Sie gaben eine Vermisstenanzeige auf. Als die Polizei ihn endlich fand, war fast alles weg.

Ganze 270,20 DM waren von den 30000 DM noch übrig.


WebReporter: Sugar22
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Eltern, DM
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?