26.01.01 12:03 Uhr
 127
 

Vorsicht bei Vitaminpräparaten

Viele Menschen nehmen zusätzlich zur Nahrung noch Vitaminpräparate ein. Sie wollen oft ihren Vitaminhaushalt dadurch verbessern. Wissenschaftler behaupten aber, dass dies bei einer gesunden Ernährung mit Obst und Gemüse nicht nötig ist.

Oft wird mit den Pillen auch genau das Gegenteil erreicht. Denn in vielen Präparaten sind die Vitamine viel zu hoch dosiert. Und das kann auch gesundheitlich Folgen haben. Zu viel Vitamin A führt zum Beispiel zu Missbildungen vom ungeborenem Kind.

Komischerweise nehmen auch gerade die Menschen solche Präparte die es gar nicht nötig hätten. Denn oft sind es Sportler usw. die eh schon auf gesundes Essen achten. Man soltle lieber zum Apfel als zur Pille greifen. Das schmeckt und ist gesund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sugar22
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Vorsicht
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?