26.01.01 12:03 Uhr
 127
 

Vorsicht bei Vitaminpräparaten

Viele Menschen nehmen zusätzlich zur Nahrung noch Vitaminpräparate ein. Sie wollen oft ihren Vitaminhaushalt dadurch verbessern. Wissenschaftler behaupten aber, dass dies bei einer gesunden Ernährung mit Obst und Gemüse nicht nötig ist.

Oft wird mit den Pillen auch genau das Gegenteil erreicht. Denn in vielen Präparaten sind die Vitamine viel zu hoch dosiert. Und das kann auch gesundheitlich Folgen haben. Zu viel Vitamin A führt zum Beispiel zu Missbildungen vom ungeborenem Kind.

Komischerweise nehmen auch gerade die Menschen solche Präparte die es gar nicht nötig hätten. Denn oft sind es Sportler usw. die eh schon auf gesundes Essen achten. Man soltle lieber zum Apfel als zur Pille greifen. Das schmeckt und ist gesund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sugar22
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Vorsicht
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?