26.01.01 11:50 Uhr
 12
 

Sachsen, Polen und Nordboehmen von Grippewelle erfasst.

Die Behoerden in Sachsen registrierten in den letzten Tagen 80 Faelle von Influenza, die zumeist auf einem bestimmten Virus beruht.

Die Erkrankung bei diesem Virus ist zwar nicht toedlich, aber verlaeuft leicht bis mittelschwer. Es wird in diesem Zusammenhang von einer Grippewelle gesprochen.

Auch im Suedwesten Polens und Nordboehmen wurden mehrere Grippefaelle registriert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sepultura
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Polen, Sachsen, Grippe
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?