26.01.01 11:46 Uhr
 292
 

Der Umwelt zuliebe: Hungertod durch Bakteriencocktail

Eine amerikanische Firma will mit ihrem neuen patentierten Produkt Gerüche in Abflussrohren bekämpfen. Dazu haben sie 14 verschiedene Bakterienarten zu einem 'Cocktail' vermischt. Diese beseitigen mehr als 50% der festen Stoffe.

Damit wird den Urhebern des 'faule Eier' Geruchs die Lebendgrundlage entzogen. Hierbei handelt es sich um andere Bakterienstämme, die schwefelhaltige organische Stoffe abbauen und somit den Geruch hervorrufen.

Die Firma betont, daß es sich bei ihren 14 Bakterienarten um welche handelt, die bisher auch schon natürlich vorhanden sind und nur verstärkt werden.
Das Produkt soll nun unabhängigen Tests unterzogen werden.


WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Umwelt, Hunger, Bakterie
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?