26.01.01 11:43 Uhr
 8
 

"Grünes Geld" boomt

In den vergangenen zwei Jahren sind "grüne" Geldanlagen um das 36fache angestiegen. Der Markt um erneuerbare Energien, insbesondere Wind- und Solartechnologien ist überproportional nachgefragt.

Trotz des bemerkenswerten Anstiegs machen die rd. 3 Mrd. DM nur etwa 8,4% an allen Fonds aus. Hier ist ein höherer Anteil in den USA zu verzeichnen: Dort ist es bereits ein Viertel aller Anlagen.

Jörg Weber vom "Ecoreporter" erklärt dies unter anderem damit, dass die USA wesentlich "weichere" Definitionen für "grün" haben.
75% der befragten Anleger sehen ihr Engeagement übrigens als reine, langfristige Geldanlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Girassol
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Die Grünen
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?