26.01.01 11:00 Uhr
 441
 

Durch Dummheit zum Sieg

Die Utah Jazz können sich glücklich schätzen. Beim Spiel der Jazz gegen die Denver Nuggets konnte John Stockton 1,3 Sekunden vor Schluß das Spiel mit 2 Freiwürfen entscheiden, Sie gewannen mit 98:96.

Beim Stand von 96:96 verlegte John Stockton zunächst einen Korbleger, Nick van Exel holte den Rebound und wollte eine Auszeit, eigentlich taktisch richtig, aber, Denver hatte keine Auszeiten mehr zu Verfügung, Van Exel hatte wohl geschlafen.

So mußte der Schiedsrichter ein Technisches Foul aussprechen, und John Stockton ging an die Freiwurflinie und verwandelte wie gewohnt sicher zum 97:96.
Danach diskutierte Van Exel, es gab ein zweites technisches Foul, Stockton verwandelte erneut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Galaxor
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Dummheit
Quelle: www.nba.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?