26.01.01 10:32 Uhr
 10
 

Neue Ölpest in Ecuador

Nach der Erdölkatastrophe vor den Galapagos-Inseln, bei der ein Tanker auf Grund gelaufen war, droht dem südamerikanischen Land Ecuador eine neue Ölpest.

Aus einer Pipeline seien 1,6 Millionen Liter Öl ausgelaufen und in einen Fluss gelangt, der ins offene Meer mündet. Was für Folgen der Vorfall auf die Umwelt haben wird, lässt sich noch nicht sagen.


WebReporter: Swissbanker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ecuador
Quelle: press.swissquote.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hanfplantagenfund
Urteil: Eltern müssen Antworten auf Sexfragen in Grundschule akzeptieren
Erste Opfer durch Sturm "Friederike"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hanfplantagenfund
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?