26.01.01 09:32 Uhr
 200
 

Papst online - der Vatikan und sein Motto "Gott wohnt im Internet"

Seit 10 Jahren gilt im Vatikan dank einer amerikanischen Computer-Nonne das Motto "Gott wohnt im Internet". Die Medienwelt ist erstaunt und positiv davon angetan, was der Papst zum 35. Welttag der sozialen Kommunikationsmittel so von sich gab.

In Anlehnung an ein Bibelwort, wonach man die christliche Botschaft von den Dächern rufen sollte, bemerkte auch schon der Papst, daß dort viele Antennen stehen. Also nutzt man Satelliten und Internet kräftig, um an die Menschen zu kommen.

Also preist der Papst das Internet und ermutigt seine Katholiken, dieses Kommunikationsmittel auch zu nutzen. Aber es muß der Wahrheit dienen und nicht den falschen Göttern. Zu denen zählt er Materialismus, Hedonismus, Konsum und Nationalismus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Internet, Papst, Vatikan, Gott, Motto
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?