26.01.01 09:32 Uhr
 200
 

Papst online - der Vatikan und sein Motto "Gott wohnt im Internet"

Seit 10 Jahren gilt im Vatikan dank einer amerikanischen Computer-Nonne das Motto "Gott wohnt im Internet". Die Medienwelt ist erstaunt und positiv davon angetan, was der Papst zum 35. Welttag der sozialen Kommunikationsmittel so von sich gab.

In Anlehnung an ein Bibelwort, wonach man die christliche Botschaft von den Dächern rufen sollte, bemerkte auch schon der Papst, daß dort viele Antennen stehen. Also nutzt man Satelliten und Internet kräftig, um an die Menschen zu kommen.

Also preist der Papst das Internet und ermutigt seine Katholiken, dieses Kommunikationsmittel auch zu nutzen. Aber es muß der Wahrheit dienen und nicht den falschen Göttern. Zu denen zählt er Materialismus, Hedonismus, Konsum und Nationalismus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Internet, Papst, Vatikan, Gott, Motto
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?