26.01.01 08:47 Uhr
 3
 

WorldCom will 15% der Angestellten entlassen

Wie das Wall Street Journal in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, will die amerikanische Telefongesellschaft WorldCom bis zu 15% ihrer Belegschaft entlassen. Dies entspricht 11.500 Angestellten. Grund für die Entlassungen sei eine Restrukturierungsmaßnahme, die WorldCom helfen soll Kosten einzusparen.

Insider gehen davon aus, daß die Entlassungen noch in den nächsten Wochen angekündigt werden sollen. Es wäre das erste Mal in der Firmengeschichte, daß WorldCom Mitarbeiter entlassen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: World, Angestellte
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?