25.01.01 22:50 Uhr
 177
 

Auf dem Ku'damm gehn die Lichter aus

Jetzt hat es auch das Marmorhaus, eines der ältesten Filmtheater Berlins, erwischt. Vor 3 Jahren erst aufwendig renoviert, ist vorgestern im Kino an der Gedächtniskirche die letzte Vorstellung gelaufen.

1913 wurde das Marmorhaus als Filmtheater eröffnet. Nun hoffen die Denkmalpfleger, dass man die Räumlichkeiten wenigstens erhalten könne.

Berlin ist nicht wie andere klassische Städte aus einer Stadtmitte (Rathaus, Dom, Bahnhof usw.) heraus entstanden, sondern Mittelpunkt war die Amüsiermeile - Der Kurfürstendamm mit seinen Kinos und Lokalen. Übrig bleiben jetzt nur noch billige Läden und Steakhäuser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Günter Bilstein
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Licht, Lichter
Quelle: www.diewelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Melbourne: Mehrere Tote bei Absturz eines Kleinflugzeugs auf ein Einkaufszentrum
Donald Trump wird für neuen US-Sicherheitsberater auch von Kritikern gelobt
"Unicef"-Bericht: 1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?