25.01.01 22:49 Uhr
 103
 

Internet Überwachungssystem existiert - Geheimdienst liest Emails!

Das globale Überwachungssytem "Echelon" existiert doch! Die Regierung Hollands hat nun zugegeben, dass dieses Überwachungssystem existiert. Zuvor stritt die Regierung ab, von "Echelon" gewusst zu haben.

Telekommunikationssysteme können mit diesem System unauffällig und aus großer Entfernung abgehört werden. Das betrifft nicht nur den Informationsverkehr zwischen Festnetztelefone, sondern es können auch Handytelefonate und Daten gefiltert werden.

Dieses System funktioniert ähnlich wie das Überwachungssystem des FBI. Wahrscheinlich verfügen mehrere Länder über diese Technik


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: icewall
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, E-Mail, Überwachung, Geheimdienst
Quelle: www.derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?