25.01.01 22:08 Uhr
 12
 

Hamburger Schauspielhaus hilft Jungautoren

Tom Stromberg, der neue Intendant vom Hamburger Schauspielhaus möchte Jungautoren von Theater mit eigens dafür vorgesehenen Programmen fördern.

Das Projekt, das unter dem Motto "Schreibtheater" steht, sei ihm ein großes Bedürfnis, so der Leiter des Schreibtheaters, der Dramaturg Andreas Beck.

Einige Bereiche sind Hausautoren, Nachwuchstexte, Werkstatttage, eine Lesereihe und so genannten Telefon-Stücke.




Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Schau, Schauspielhaus
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Donald Trump macht Guantanamo-Aufseher zu neuem Heimatschutzminister
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?