25.01.01 21:17 Uhr
 22
 

England: Eizellen von Frauen im Tausch gegen kostenlose OP

Weibliche Eizellen werden zu einem immer gefragter werdenden Rohstoff für Forschung und Medizin. Da viele Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch sich eine künstliche Befruchtung leisten können, wird ihnen in England ein ungewöhnliches Angebot gemacht.

Sind sie bereit, die Hälfte ihre Eizellen operativ entfernen zu lassen, bekommen sie die Behandlung einer künstlichen Befruchtung gratis. Dies wäre in Deutschland unmöglich, da vom Gesetzgeber verboten (Embryonenschutzgesetz).

In den USA können dagegen die Frauen mit ihren Eizellen Geld machen, bis zu 4.000 Dollar wird ihnen hierfür bezahlt. Der Preis für weibliche Eizellen ist aus einem einfachen Grund so hoch: Sie müssen operativ entfernt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robinson2
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, England, OP, Tausch, Eizelle
Quelle: www.die-welt.de