25.01.01 21:17 Uhr
 22
 

England: Eizellen von Frauen im Tausch gegen kostenlose OP

Weibliche Eizellen werden zu einem immer gefragter werdenden Rohstoff für Forschung und Medizin. Da viele Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch sich eine künstliche Befruchtung leisten können, wird ihnen in England ein ungewöhnliches Angebot gemacht.

Sind sie bereit, die Hälfte ihre Eizellen operativ entfernen zu lassen, bekommen sie die Behandlung einer künstlichen Befruchtung gratis. Dies wäre in Deutschland unmöglich, da vom Gesetzgeber verboten (Embryonenschutzgesetz).

In den USA können dagegen die Frauen mit ihren Eizellen Geld machen, bis zu 4.000 Dollar wird ihnen hierfür bezahlt. Der Preis für weibliche Eizellen ist aus einem einfachen Grund so hoch: Sie müssen operativ entfernt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robinson2
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, England, OP, Tausch, Eizelle
Quelle: www.die-welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?