25.01.01 20:53 Uhr
 16
 

Beckenbauer: Berlin als Austragungsort für das Eröffnungsspiel der WM

Kaiser Franz ist Chef des WM-Organisationskomitees. Eigentlich wünscht sich Beckenbauer München als Austragungsort für das Eröffnungs- und Endspiel der Fußballweltmeisterschaft im Jahre 2006.

Leider haben es die Münchner bisher noch nicht geschafft, ihr Olympiastadion auf Vordermann zu bringen, so dass wohl Berlin diesen Job erhält.

Berlins Bürgermeister E. Diepgen setzt sich natürlich für die Bundeshauptstadt ein. Sein Argument: Nur das Berliner Stadion fasse 66.000 Zuschauer, so viel, wie für ein Eröffnungsspiel gebraucht würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robinson2
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, WM, Eröffnung, Franz Beckenbauer, Becken, Austragungsort, Austragung
Quelle: www.die-welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
Fußball-WM: Franz Beckenbauer verteidigt sich, er habe "niemanden bestochen"
Franz Beckenbauer beendet Kolumnistentätigkeit für "Bild"-Zeitung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
Fußball-WM: Franz Beckenbauer verteidigt sich, er habe "niemanden bestochen"
Franz Beckenbauer beendet Kolumnistentätigkeit für "Bild"-Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?