25.01.01 19:07 Uhr
 3
 

Urteil für Hipp-Erpresser

In Ingolstadt ist das Urteil für den Erpresser des Baybybrei-Herstellers Hipp gesprochen worden: 52 Monate Gefängnis.

Der Verbrecher hatte letztes Jahr versucht, das Unternehmen um 5 Mio. DM zu erleichtern, war aber bei der Geldübergabe geschnappt worden.


ANZEIGE  
WebReporter: robinson2
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Urteil
Quelle: nachrichten.br-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?