25.01.01 18:57 Uhr
 16
 

Neues Konsortium mit Topfirmen hilft Autofahrern!

Die Firmen BMW, Audi, Infineon, Yamar Electronics und IQ Power haben das Konsortium DCBA (Direct Current Bus Allianz) gegründet.

Sie wollen erreichen, dass die Stomleitungen in Autos effektiver genutzt werden um den Trend zur totaler Verkabelung zu bremsen.

Die Firmen MAN, DaimlerChrysler und General Monotors wollen beitreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autofahrer
Quelle: www.pte.at