25.01.01 17:28 Uhr
 17
 

Hilft uns eine Fliege, den Krebs zu heilen?

Ein Forscherteam der Universität Mainz fand bei ihren Untersuchungen in der Drosophila Fliege das "tid-Gen". Auch beim Menschen wurde ein vergleichbares Gen festgestellt.

Nun soll das Team unter der Leitung von Ursula Kurzik-Dumke erforschen, ob beide Gene auf dieselbe Weise Krebs verursachen.

Die Krebshilfe beteiligt sich mit 280.000 Mark für zwei Jahre an diesem Projekt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs
Quelle: www.netdoktor.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben
Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?