25.01.01 16:37 Uhr
 52
 

Er wollte sterben - Selbstmordversuch hinter Gitter(Sophias Entführer)

Können Sie sich noch an den Fall erinnern. Die kleine Sophia aus Berlin wurde tagelang vermisst, und dann unversehrt aufgefunden(SN berichtete).

Tagelang hatte ein gelernter Schlosser aus Berlin, das Mädchen in seiner Wohnung festgehalten. Wie er selbst gestand aus sexuellen Motiven.

Wie jetzt bekannt wurde, versuchte sich der mutmaßliche Entführer in seiner Zelle zu erhängen. Er wurde morgens mit einem Bettlaken um den Hals, an einem Fensterkreuz hängend aufgefunden. Angaben zufolge ist der Mann aber außer Lebensgefahr.


WebReporter: Günter Bilstein
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Selbstmord, Entführer, Gitter
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?