25.01.01 16:16 Uhr
 276
 

Teamchef kritisiert F1-Punktesystem!

Der Chef von Sauber, Peter Sauber hat bei der Präsentation des neuen Autos das F1-Punktesystem kritisiert. Er fordert ähnliches Punktesystem wie in der Champ-Car Serie in Amerika.

In Amerika erhalten die ersten 12 Punkte in der Formel 1 nur die ersten 6 Plätze. Wenn man die Ergebnisse des letzten Jahres auf das amerikanische System umrechnet, dann hätte Diniz 35 Punkte erreicht und Salo sogar 66 Punkte.

Abschließend sagte Peter Sauber: "Wenn man die Regeln in Amerika nimmt, welches ein sehr gutes Punktesystem ist, dann wären wir nicht auf dem achten Konstruckteursplatz gelandet sonder auf dem sechsten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Punkt
Quelle: www.f1-plus.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wechselt Thomas Müller zum FC Chelsea
Fußball: DFB-Sportdirektor Hansi Flick löst auf eigenen Wunsch Vertrag auf
Fußball: Mario Götze hadert mit Image - "Weg von Klischee des 19-Jährigen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wechselt Thomas Müller zum FC Chelsea
Moderatorin Sonja Zietlow benutzt Botox und Creme aus Eigenblut
Frankfurt: An die 35 Rumänen hausen in Bretterbuden aus Sperrmüll


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?