25.01.01 16:04 Uhr
 40
 

Gerücht oder nicht - bei Sega tut sich was!

Aber die Hinweise, dass der angeschlagene japanische Elektronik-Riese die Dreamcast-Produktion einstellt, verhärten sich.

Eigentlich sprechen die vergangenen Wochen eine Sprache für sich. Da kündigt Sega an, für die Konkurrenz Spiele zu produzieren (vor allem Gameboy Advance und Playstation 2), da fallen die Aktienkurse und färbt sich die Firmenbilanz rot.

Obwohl Sega in Europa strikt den Mund hält und praktisch keine Informationen nach draußen lässt, äußerte sich nun ein japanischer Sega-Sprecher zum Thema.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lursch75
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gerücht, Sega
Quelle: dreamcast.ign.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil