25.01.01 15:35 Uhr
 14
 

Russland: Bier statt Wodka

Die Bierumsätze in Russland sind im letzten Jahr erheblich gestiegen. So wurde im Vergleich zum Vorjahr 22% mehr Bier (ungefähr 5,5 Milliarden Liter) produziert.

Im Vergleich zu Deutschland wird allerdings in Russland immer noch wenig Bier getrunken, nämlich nur 36 Liter pro Person und Jahr (in Deutschland 146 Liter pro Person).

Trotz der Zuwächse macht Bier nur 11% am getrunkenen Alkohol aus. Spitzenreiter ist natürlich Wodka mit 67%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChrissLEE
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, Bier, Wodka
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?