25.01.01 14:31 Uhr
 1
 

Black&Decker erfüllt Erwartungen

Der führende Hersteller von Werzeug-Maschinen Black & Decker meldete heute seine Zahlen für das abgelaufene Quartal und traf die Erwartungen der Analysten. Auf Grund schwacher Marktkonditionen sollen die Umsätze im ersten Quartal 2001 auf dem Niveau des Vorquartals verbleiben oder sogar darunter liegen, so das Unternehmen.

Black & Decker teilte demnach mit, dass der Gewinn bei 80,1 Millionen Dollar oder 98 Cents je Aktie lag. Dies war auch der Wert, den Analysten erwartet hatten. In der Vorjahresperiode wurden jedoch noch 115,1 Millionen Dollar oder 1,31 Dollar je Aktie verdient.

Die Umsätze im Gesamtjahr lagen bei 4,56 Milliarden Dollar, was 1 Prozent über dem Niveau von 1999 lag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung, Decke
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus