25.01.01 14:19 Uhr
 9
 

Antibiotika bei Schweinen

Gehen die Östereicher jetzt prophylaktisch bei Schweinen mit Antibiotika gegen BSE vor ?

Bei 56 Urinproben wurden in einem Drittel der Proben Spuren von Antibiotika gefunden.

Die Antibiotika sollen das Wachstum der Schweine beschleunigen.


Leider besteht auch der Verdacht, das dt. Tierärzte in Östereich verbotene Stoffe nach Östereich geschleust haben !


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan0167
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schwein, Antibiotika
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Liverpool feiert 7:0-Kantersieg in Champions-League-Spiel
Polen: Assistenzärzte treten aus Protest gegen Dauereinsätze in Hungerstreik
Titel des neuen Star-Wars-Films lautet: "Solo: A Star Wars Story"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?