25.01.01 13:22 Uhr
 1.196
 

30 Meter Meteorit schoss" knapp" an der Erde vorbei

Das Minor Planet Center in Cambridge berichtet, dass im Januar ein Meteorit "nur" 300.000km an der Erde vorbeiflitzte. Dies ist im Weltall als sehr knapp zu bezeichnen. Am 16. Januar war der Meteorit uns am nächsten.

Falls es zu einem Zusammenstoß mit der Erde gekommen wäre, so hätte es einen überwältigenden Meteoritenhagel geregnet.

Allerdings wären die Auswirkungen nicht abschätzbar, es hinge von der letztendlichen Größe ab, die der Meteorit beim Eintritt in die Atmosphäre hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Honki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Meter, Erde, Meteorit, Meteor
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?