25.01.01 13:00 Uhr
 4
 

Entlassungen und Q4-Zahlen bei Juno Online

Der amerikanische Internet Service Provider Juno Online Services wird heute seine Zahlen für das abgelaufene Quartal vermelden. Im Vorfeld dieser Veröffentlichung hatte das Unternehmen gestern bekannt gegeben, zwischen 4 und 8 Prozent seiner Belegschaft zu entlassen.

Juno Chief Executive Officer Charles Ardai teilte demnach mit, dass bereits ein Dutzend von insgesamt 325 Stellen gestrichen wurde. Ein weiteres Dutzend soll im Zuge der üblichen Jahresauswertung gestrichen werden.

Juno wird heute nach Börsenschluß seine Ergebnisse für das vierte Quartal melden. Analysten erwarten einen Verlust von 48 Cents je Aktie. Im Vorjahresquartal verlor das Unternehmen 45 Cents je Aktie. Für das Gesamtjahr soll ein Verlust von 3,64 Dollar je Aktie gemeldet werden nach 1,84 Dollar im Vorjahr.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Entlassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?