25.01.01 12:46 Uhr
 15.351
 

Die Telekom und das T-DSL-Drama: Nun wird endlich aufgeklärt

Die Telekom und das T-DSL-Drama. Eine Odysse mit täglich neuen Gerüchten und Spekulationen. So will die Telekom nun weder dementieren, noch bestätigen, dass es eine 1,5 Mbit Übertragungsrate geben wird. Man arbeite an einer Verbesserung der Technik.

Terminliche Probleme habe man aufgrund von Lieferschwieigkeiten bei der Hardware. Es kommen z.B. nur gut 600 Ports, obwohl 1000 bestellt waren. Darum sei man nun 3 Monate im Rückstand. Der Telekom-Sprecher berichtete aber auch Erfeuliches.

So haben nun einige Hersteller erstmals pünklich geliefert. Zu Fastpath gibt es im Moment noch keine neuen Meldungen. Dort verharrt die Telekom momentan noch auf ihrer etwas unglaubwürdigen Position.
Keinen Termin gibt es für das Satellitenangebot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, DSL, Drama
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?