25.01.01 12:46 Uhr
 15.351
 

Die Telekom und das T-DSL-Drama: Nun wird endlich aufgeklärt

Die Telekom und das T-DSL-Drama. Eine Odysse mit täglich neuen Gerüchten und Spekulationen. So will die Telekom nun weder dementieren, noch bestätigen, dass es eine 1,5 Mbit Übertragungsrate geben wird. Man arbeite an einer Verbesserung der Technik.

Terminliche Probleme habe man aufgrund von Lieferschwieigkeiten bei der Hardware. Es kommen z.B. nur gut 600 Ports, obwohl 1000 bestellt waren. Darum sei man nun 3 Monate im Rückstand. Der Telekom-Sprecher berichtete aber auch Erfeuliches.

So haben nun einige Hersteller erstmals pünklich geliefert. Zu Fastpath gibt es im Moment noch keine neuen Meldungen. Dort verharrt die Telekom momentan noch auf ihrer etwas unglaubwürdigen Position.
Keinen Termin gibt es für das Satellitenangebot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, DSL, Drama
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?