25.01.01 11:22 Uhr
 6
 

51. Internationale Fimfestspiele in Berlin

Vom 07. bis 18. Februar 2001 ist es wieder soweit: Die Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Als diesjähriges Highlight wurde kurz vor dem Programmschluß noch der Film "Thirteen Days" von Roger Donaldson zugelassen.

Der Film, der übrigens außer Konkurrenz läuft ist u. a. mit Kevin Costern, Bruce Greenwood und zeigt die Krise in Kuba, in der West-Berlin mit eingebunden war.

Der Film "The Pledge" von Sean Penn darf aufgrund eines Rechtsstreites zwischen Franchise Pictures (Hollywood) und Intertainment (München) nicht an dem Filmfest teilnehmen.


WebReporter: DHunter
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, International
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido ist kein King
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?