25.01.01 09:38 Uhr
 37
 

Beerdigungen im Internet - Nützlich oder geschmacklos ?

Demnächst können Hinterbliebene die Beerdigung eines Familienangehörigen oder Freundes von zu Hause aus verfolgen. Gedacht ist dieser Service vor allem für jene, die weit entfernt leben und an der Zeremonie nicht teilnehmen können.

Auf der brasilianischen Website http://www.vidaperpetua.com.br entsteht zur Zeit ein Link zu einer Serie von Webcams die nach vorheriger Absprache mit der Familie des Verstorbenen auf dem jeweiligen Friedhof installiert werden.

Der Erschaffer der Page, Pepe Alstut, erklärte das er bereits die Genehmigingen von mehr als 200 brasilianischen Friedhöfen eingeholt habe. Auch andere südamerikanische Länder sowie Italien und die USA ziehen noch nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Beerdigung
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?