25.01.01 08:47 Uhr
 4
 

Kein Schutz vor Uran Staub

Juli 1999 Kosovo: Da es seit längerem nicht geregnet hatte, setzte sich in den Uniformen der Soldaten überall Uran-Staub fest. Was die Soldaten nicht wussten, der Staub war giftig.

Der "WELT" liegen mehrere Berichte vor, dass Verteidigungsminister Rudolf Scharping die Öffentlichkeit bisher falsch informiert hat.


WebReporter: sylvana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schutz, Uran, Staub
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Witwe eines getöteten US-Soldaten: "Donald Trumps Anruf hat mich verletzt"
Deutsche Marine hat kein einsatzfähiges U-Boot mehr
Ungarn: Viktor Orban will Ost-Mitteleuropa zu "migrantenfreier Zone" machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Feuerwehrleute haben erhöhtes Krebsrisiko
Uni veröffentlicht Doktorarbeit von Stephen Hawkings: Webseite stürzt ab
Cristiano Ronaldo zum fünften Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?