25.01.01 08:36 Uhr
 564
 

Wir kommen dem "Ewigen Leben" einen Schritt näher

Wie eine Studie des renommierten Universit College in London ergab, teilen sich Zellen immer wieder. Bisher ging man davon aus, dass nach einem bestimmten Zyklus diese Teilung nicht mehr möglich sei.

Britischen Wissenschaftlern gelang es nun anhand von Nagetierzellen zu beweisen, dass sich Säugetierzellen immer wieder teilen und dadurch ewig leben können.

Wenn sich diese Eigenschaft auch bei menschlichen Zellen herausstellen sollte, kann man davon ausgehen, dass man problemlos z.B. Organe für Transplantationen züchten kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blablanews
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben, Schritt
Quelle: www.almeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?