25.01.01 08:23 Uhr
 403
 

Verschwindet dieses bekannte Tier bald ganz?

Die Rede ist von dem uns Wohl bekannten und gut schmeckenden Hummer. Eines der wichtigsten Fanggebiete der Hummer liegt im Golf von Maine (USA). Von dort kommen jetzt erschreckende Meldungen.

Es mangelt an Hummernachwuchs. Obwohl die Zahl der Geschlechts reifen Tiere steigt sinkt in gleichem Maße die Quote der Hummerlarven, deren Entwicklung gestört ist.

Die Meeresforscher deuten dies als Anzeichen von gravierenden Veränderungen im Golf von Maine. In den nächsten Jahren sei ein Rückgang von vierzig Prozent der Fangquote zu erwarten


WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tier
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai
Psychologie: Wer abends eine To-Do-Liste erstellt, schläft besser
Studie: Hunde können auch menschliche DNA erschnüffeln



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?