25.01.01 08:23 Uhr
 403
 

Verschwindet dieses bekannte Tier bald ganz?

Die Rede ist von dem uns Wohl bekannten und gut schmeckenden Hummer. Eines der wichtigsten Fanggebiete der Hummer liegt im Golf von Maine (USA). Von dort kommen jetzt erschreckende Meldungen.

Es mangelt an Hummernachwuchs. Obwohl die Zahl der Geschlechts reifen Tiere steigt sinkt in gleichem Maße die Quote der Hummerlarven, deren Entwicklung gestört ist.

Die Meeresforscher deuten dies als Anzeichen von gravierenden Veränderungen im Golf von Maine. In den nächsten Jahren sei ein Rückgang von vierzig Prozent der Fangquote zu erwarten


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tier
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?