25.01.01 08:11 Uhr
 222
 

Körperschweiß als Lebensretter

Feuerwehrleute und Katastrophenhelfer sind bei Rettungsmaßnahmen meist grosser Hitze ausgesetzt. Forscher haben jetzt neuartige Kleidung entwickelt, die unter der eigentlichen Schutzkleidung getragen wird.

Die Helfer können damit viermal länger als bisher bei grosser Hitze ihrem Dienst nachgehen.

Herkömmliche Schutzkleidung war derart isoliert, dass der Schweiß nicht nach aussen dringen konnte. Nach einer gewissen Zeit konnte ein Hitzestau nicht vermieden werden. Die neuen Textilien befördern den Schweiß nach Aussen und die Haut wird gekühlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Körper, Lebensretter
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?