24.01.01 23:57 Uhr
 228
 

Berliner Richter verurteilt Totalverweigerer !

In Hamburg wurde vor Kurzem einen Totalkriegsdienstverweigerer freigesprochen (SN berichtete).
Die Richter in Berlin urteilten in der Klage gegen einen 22 jährigen TKDV allerdings anders: Jugendstrafe von 40 Stunden gemeinnützige Arbeit.

Die Rechtsanwältin des nun Vorbestraften plädierte für Freispruch, die Richter waren jedoch der Meinung, daß der Angeklagte nicht, wie z.B. die Zeugen Jehovas, einen starken Gewissenskonflikt habe. Begründungen für diese Meinung gab er nicht an.

Der Staatsanwalt hatte sogar 4 Wochen Dauerarrest gefordert, obwohl der TKDV schon die Hälfte seines Zivildienstes abgeleistet hatte. Die Richter sahen verlangten von der Politik "Konsequenzen im gesetzgeberischen Bereich".


WebReporter: laughing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Richter
Quelle: www.nadir.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?